Sound of the City – Die lange Nacht der Musik
1 Stadt – 1 Ticket – 4 Ruster Bürgerhäuser – 4 Open-Air-Konzerte – unzählige Weinköstlichkeiten

Bürgerhäuser mit teils reich verzierten Fassaden und charakteristischen burgenländischen Innenhöfen prägen das Bild der historischen Altstadt, die seit 2001 auch zu den UNESCO Welterbestätten zählt. In vier dieser Häuser finden Konzerte verschiedenster Genres statt. Dabei fehlen darf
natürlich nicht der Wein, der mit der einstigen und heutigen Entwicklung Rusts eng verbunden ist. Zu verkosten gibt es – nicht nur deshalb – Weine der Weingüter

Die Stadt und den von ihr ausgehenden Flair mit allen Sinnen erleben – das ist die Intention der Veranstaltung „Sound of the City“!

Eintritt : € 29,00 pro Person
Information und Kartenverkauf: Tourismusbüro Rust, Conradplatz 1, Tel. 02685/502

 

1. Konzert: 18:30: Winzerhof Artner, Haupstraße 11 : AMERLING

Amerling schreibt Lieder in Mundart über die große Welt die sich im Kleinen auftut. Musikalisch raffiniert verpackt, mit liebenswürdigem Schmäh erzählt, transportiert in eingängigen Melodien. Die Musik ist schwer in Schubladen zu stecken: Nicht nur packender Reggae, griffiger Funk und mit viel Poesie durchwirkte Balladen sind zu hören, auch jazzige Einflüsse prägen die Lieder. Zeitkritisch, aber liebevoll, werden die Zuhörer durch die Texte von einem Song zum anderen geleitet. Im neuen Programm: „Souvenir“ sind wieder neue, kleine Geschichten vertont, die der Alltag schreibt, aber sie gerne übersieht. Amerling sieht genau hin, und wenn etwas Bemerkenswertes auffällt, heben sie dieses Kleinod, verpassen ihm einen Text, eine Melodie, polieren es auf und legen es glänzend in die Auslage. Das heißt dann: „Gössenjoahr“ oder „Globoli“ oder „Woa no nie so vü Himme“. Es gelingt Amerling musikalisch in verschiedensten Stilrichtungen zuhause zu sein und gleichzeitig hitverdächtige Songs zu schreiben. Raffinierte Mundartweltmusik mit ausgeprägtem Ohrwurmcharakter.

2. Konzert: 20:00: Bioweingut Schreiner, Hauptstraße 4: LOS GITANOS

Los Gitanos zaubern mit ihrer Musik – den Hits der Gipsy Kings, Rumba, Cha Cha und Samba – Summer Feeling auf die Bühne und übertragen dieses perfekt auf Ihr Publikum.

Die fünf Musiker aus Wien – mit ihrem peruanischen Sänger – sind seit über 10 Jahren Bestandteil der österreichischen Party Szene. Highlights waren die Darbietung bei der EM 2008 in Wien, Donauinselfest, Tennistrophy St. Anton, Rover Club Kitzbühel, Hildesheim (Deutschland) und nach wie vor Auftritte beim Silvesterpfad in Wien. Ihre Musik und Ihre Darbietung versprechen einen feurigen Abend.

3. Konzert: 21:30 Uhr: Weingut Just, Weinberggasse 16: WHAT ELSE

Die beiden Steirer Bernd Kurek (Gesang, Gitarre, Schlagzeug) und Manfred Gollenz (Piano, Hammond)

spielen die grössten Austropop Klassiker (Ambros, Danzer, STS, Fendrich,…..) und

PopRock Klassiker (Zucchero, Joe Cocker, Jethro Tull, CCR, Kings, Neil Diamond, Bon Jovi, Metallica,…….) der 60iger bis heute.

Verpackt in ein rein Akustisches Gewand. Songs die man in dieser Besetzung nicht unbedingt erwartet.

Hören sie und staunen sie…

4. Konzert: 23:00 Uhr: Weingut Leitgeb, Weinberggasse 7: FRANCESCO & GOLDEN MELODIES

Francesco & Golden Melodies touren seit 2016 in dieser Formation durchs Land und versuchen mit Ihrer Musik fast alle Musikrichtungen abzudecken.

Francesco & Golden Melodies begeistern mit aktuellen Charts und Top – Hits der 70er bis 90er, sorgen für beste Partystimmung bis zum Abwinken und für volle Tanzflächen.

Ein Stimmungsfeuerwerk ist bei jedem Liveauftritt garantiert.