• Gesellschaft

  • Rust

Fischerkirchenkonzerte

Die kleine, einstige Wehrkirche ist wieder einmal Schauplatz für den diesjährigen Konzertzyklus. Beinahe versteckt liegt sie zwischen den barocken Gebäuden des historischen Zentrums und beeindruckt durch ihre mittelalterlichen Gemäuer mit Elementen nahezu aller Baustile, den Fresken aus dem 12. Jh. und der einfachen, aber höchst wirksamen „Akustikanlage“ - in den Wölbungen der Strebepfeiler eingemauerte Tontöpfe, die für ein einmaliges Klangerlebnis sorgen.

Auch dieses Jahr sind wieder vier Konzerte in den Sommermonaten geplant. Wie im Vorjahr werden diese Konzerte am ersten Donnerstag des Monats abgehalten. Der Ticketpreis beläuft sich dieses Jahr auf € 22,00.

11. Juni 2020 - In a Silent Way

Leonhard Leeb und Bernhard Macheiner vereinen mit ihrer Musik die besonderern Klänge von Trompete und Orgel. Die Musiker sind faziniert von der Tatsache, dass Musik so viele Facetten hat und unglaublich starke Gefühle auslösen kann. Daher ist es ihnen wichtig so viele Emotionen wie nur möglich in ihre Stücke zu legen. Sie wollen ihren Zuhörern in dieser hektischen Zeit einen Moment der Ruhe, Besinnung und Einkehr schenken. Gespielt werden Werke von Komponisten die Bach, Händel und Caccini als auch Eingekompositionen.

 

2. Juli 2020 - Haydn Quartett

Das Haydn Quartett hat seit über 20 Jahren seinen Stammsitz im Schloss Esterhazy in der burgenländischen Landeshauptstadt Eisenstadt. Neben dem intensiven Studium der Werke Joseph Haydns leuchtet das Quartett in seinen Konzerten sowohl das Umfeld aus auch die weitreichenden Auswirkungen dieses wohl bedeutendsten Streichquartettkomponisten aller Zeit und knüpft damit an die esterházysche Tradition an, die Werke Joseph Haydns und die seiner Zeitgenossen aus der Sicht der Gegenwart neu zu interpretieren. Daneben setzt das Haydn Quartett laufend Impulse durch die Aufführung wenig bekannter Meisterwerke. In den letzten Jahren widmeten sich die Musiker auch der zeitgenössischen Musik mit Werken von Smutny und Peschanel.

6. August 2020 - Bassemble

Das Bassklarinetten-Trio Bassemble ist ein relativ neuen Projekt der drei Musiker Elisabeth Krenn, Arnold Plankensteiner und Moritz Weiß. Sie begeben sich mit dem Titel „Deep Waves“ auf eine innovative Suche durch Klang und Zeit. Die Musiker verstehen die Bassklarinette als Sprachrohr, welches wie jedes andere Instrument auch versucht, sich bestmöglich der menschlichen Stimme anzunähern – dem evolutionären Meilenstein unserer Kulturgeschichte.  In gewisser Weise ist „Deep Waves“ ein selbstauferlegter Forschungsauftrag: Auf verschiedenste Art und Weise in die Tiefe gehen und das Punktuelle in der Ausdehnung zu suchen.

3. September 2020 - Stefan Frank Steinhauser

Stefan- Frank Steinhauser ist ein steirischer Komponist und Gitarrenvirtuose. Mit vier Jahren erhielt er seinen ersten Gitarrenunterricht. Die Ausbildung an der klassischen Gitarre erhielt er zunächst am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium und später an der Kunstuni Graz. Stefan komponiert seit dem frühersten Kindesalter. Bisher hat er mehr als 50 Werke in den verschiedensten Genres komponiert. Mit 17 Jahren begann er als jüngster Musiklehrer an der Musikschule Gitarre zu unterrichten. 2019 brachte er seine neue CD raus, welche er uns auch vorstellen wird. Auf der CD befinden sich ausschließlich Eigenkompositionen mit Elementen aus barocker Musik, neuer Musik, Jazz und Weltmusik.

Neue Stars – Alte Preise

Erstmalig haben Sie die Möglichkeit eines „Fanangebot“ – sprich Sie bekommen die Tickets um den Vorjahrespreis, wenn Sie die Karten für alle vier Konzerte auf einmal kaufen. Somit erhalten Sie ein Ticket für jedes Konzert um einen Gesamtpreis von € 80,00!

 

Für die Konzerte am 11. Juni und 6. August haben wir mit dem Seehotel Rust eine besondere Kooperation geschlossen:

Verbringen Sie zwei Nächte im Seehotel Rust in einem Komfortzimmer „Seeseite“. Neben vieler Zusatzleistungen, wie z.B. der freien Benützung der Wellness-Oase oder der Leihfahrräder, erhalten Sie auch die Tickets für das Konzert inklusive eines feinen Tropfens um den Preis pro Nacht und Zimmer von € 230,00. Des Weiteren besteht die Möglichkeit einer Verlängerungsnacht um einen Preis von € 210,00 pro Nacht und Zimmer.

Infoblatt

Dieses Angebote ist bis längstens 14 Tage vor dem jeweiligen Konzert bei uns im Tourismusverband zu reservieren!


Auch mit dem Cottage konnten wir für die Konzerte am 2. Juli und am 3. September ein Package schnüren:
Sie haben die Möglichkeit zwei Nächte in einem der Cottages oder in der Suite Solitaire zu verbringen und bekommen die Karten für das Konzert in der Fischerkirche dazu! Auch sonst sind viele Zusatzleistungen dabei, wie zum Beispiel eine Flasche Piccolo Prosecco, einen Obstkorb mit süßem Konfekt und auch die Neusiedler See Card! Der Preis pro Nacht und Zimmer beläuft sich auf € 188,00 für die Cottages und € 168,00 für die Suite. Gerne können Sie auch eine Nacht verlängern: Die Zusatznacht in den Cottages kostet € 158,00 und in der Suite € 138,00.

 Infoblatt

Dieses Angebote ist bis längstens 14 Tage vor dem jeweiligen Konzert bei uns im Tourismusverband zu reservieren!

Newsletter

Tourismusverband Freistadt Rust
Conradplatz 1
7071 Rust